Am Fuße Der Pyrenäen In San Sebastián, Spanien

Es erscheint nicht einfach auf den ersten Blick, sich mit einem riesigen Hund mitten in einer Stadt zu bewegen und erst noch, wenn’s in Strömen regnet. Aber San Sebastián hat soviel spanischen Charme, dass das alles gar nichts ausmachte. Oder doch?

Am Fuße Der Pyrenäen Im Baskenland In San Sebastián, Spanien #reisen #städtereisen #spanien

Deutsch  |  English

Auf der Suche nach gutem Wetter dachte ich mir, es wäre eine gute Idee von Biarritz an der Südwestküste Frankreichs um die Pyrenäen herum in die Baskische Stadt San Sebastian nach Spanien zu fahren.

San Sebastian, Spain
San Sebastian, Spanien

Die Autobahn leitet den Weg von Frankreich nach Spanien ohne Unterbruch und Grenzkontrolle. Eine Abzweigung führte uns sanft den Berg hinunter nach Donostia, welches der Baskische Name für San Sebastián ist.

Ohne Mühe fanden wir eine Parkgarage direkt an der schönen Uferpromenade unweit der Altstadt.

San Sebastian, Spain

Die vierbeinige, beste Freundin meiner Mutter mit Namen Hesper, ein Pyrenäen Berghund, begleitete uns und machte ihr Debüt im Benutzen eines Aufzugs. Da sie ein völlig entspannter und treuer Hund ist, brachte dies überhaupt keine Probleme mit sich.

San Sebastian, Spain

San Sebastián liegt an einer wunderbaren Bucht, wo Surfer die Wellen im Angesicht der mittelalterlichen Altstadt reiten. Ein interessanter Kontrast von Antike und Moderne.

Mein Vorhaben, dem Regen auf der südlichen Seite der Pyrenäen zu entfliehen, gelang mir allerdings nicht. Wegen plötzlicher Regenschauer suchten wir mit vielen anderen Besuchern Schutz in einem Zelt.

Innert kürzester Zeit sammelten sich Fans rund um Hesper; Landsleute aus aller Welt, welche ihre Bewunderung mit  Oooooh’s und Aaaaaah’s preisgaben. Zum Glück tolerierte Hesper es, von vielen fremden Händen gestreichelt zu werden.

Sobald der Regen nachließ, steuerten wir eine Bar am Rande der Altstadt von San Sebastián an. In meinem etwas rostigen Spanisch bestellte ich einen Irish Coffee, um mich aufzuwärmen.

Die Baskische Sprache ist in den Straßen von San Sebastián allgegenwärtig. Ab der Grenze zu Spanien sind die Straßen ausschließlich in Baskisch und Spanisch ausgeschildert. Blöd für Franzosen, welche kurz über die Grenze fahren – aber was soll’s! Diese sprechen höchstwahrscheinlich auch Baskisch. Kein Wunder, dass das Französisch-Spanische Baskenland sich wie ein separates Land anfühlt!

Die Altstadt von Donostia ist lieblich. (Der Gerechtigkeit halber verwende ich den Baskischen Namen einmal mehr). Zahlreiche authentische Kneipen und Tapas Bars reihen sich entlang der engen Gassen.

San Sebastian, Spain

Natürlich gehört die lebhaft gestikulierende Marktfrau auch hier im Norden Spaniens zum Straßenbild, welche mit Touristen anderer Muttersprache zu kommunizieren versucht.

San Sebastian, Spain

Zeitweise drängen sich große Menschenmengen durch die Gassen, aber es finden sich auch stille Orte.

San Sebastian, Spain

San Sebastian, Spain

San Sebastian, Spain

Auf einer Terrasse eines Restaurants beobachteten wir Tauben, die sich um einige Essensresten bekämpften. Ansonsten erschien die Stadt sehr friedlich.

San Sebastian, Spain

Für den Pyrenäen Berghund Hesper war der Stadtspaziergang ein Fest, da sie es genoss, die ‘Zeitungen’ (Markierungen), welche andere Hunde hinterlassen hatten, ausgiebig zu lesen. Damit strapazierte sie die Geduld meiner Mutter allerdings zunehmend.

Imposante Gebäude und kleine architektonische Details erzählen Geschichten aus der Vergangenheit als wichtiger Hafen, wovon im Mittelalter Entdeckungsreisen in die ‘Neue Welt’ ausgingen.

Auch fesselnde Graffiti entdeckte ich an einigen Garagentüren.

San Sebastian, Spain

San Sebastian, Spain

Und natürlich – wie es sich für einen Hafen gehört – liegen hier kleine Boote, Yachten und parken eindrückliche Limousinen für das Vergnügen der Reichen oder solche, die vermögend erscheinen möchten.

San Sebastian, Spain

San Sebastian, Spain

Auch für die Kleinen gibt’s raffinierten Transport in einem antiken Karussell, welches ein Lächeln auf jedes Kindergesicht zaubert.

Ich bin mir nicht sicher, wer nach dem Stadtspaziergang am erschöpftesten war. Sicherlich war jedoch die Reise in den Süden die Mühe wert.

San Sebastian, Spain

Ein magischer Ort! Warst du je in San Sebastián?

Save

Save

Author: Marcelle Simone Heller

I'm searching for natural beauty and wilderness, while I'm travelling relentlessly to find delightful places and encounters with wildlife. I try to capture the thrill of the moments in photography and words, hoping to inspire others with the love for animals and nature.

1 thought on “Am Fuße Der Pyrenäen In San Sebastián, Spanien”

What do you think? Your comment is most appreciated.