Ausgewandert nach Südafrika (6. Folge) – Mit Löwen auf Du und Du

Das Kapitel ‘Acacia Tree Game Lodge’ ist abgeschlossen. Eine Einladung auf eine Löwenfarm bringt mich auf andere Gedanken.

Während die Hofhunde ausgelassen mit den Löwen-babies spielen, ist Vlou, mein Beagle, weniger begeistert.

Ein Gedanke plagt mich jedoch: Was passiert mit den an Menschen gewöhnten, niedlichen Löwen-Babies wenn sie ausgewachsen sind?

Jetzt den Kopf nicht hängen lassen, dachte ich als sich mein Traum der Acacia Tree Game Lodge in Rauch auflöste. Ich war noch einmal zurückgekehrt, um mich von allen zu verabschieden und meine Sachen abzuholen. Continue reading “Ausgewandert nach Südafrika (6. Folge) – Mit Löwen auf Du und Du”

Ausgewandert nach Südafrika (5. Folge) – Das wahre Gesicht

Ich hatte mich getäuscht in den Besitzer der Lodge. Unter Druck zeigte er sein wahres Gesicht und es war hässlich!

Würde der Traum vom Auswandern platzen? Ich war enttäuscht. Wie sollte es weitergehen? Ich hatte alle meine Karten auf die Zukunft in der Karoo, Südafrikas, gesetzt.

Der ganze Plan vom Übernehmen der Lodge schien in Scherben zu zerbrechen.

Der Frühling brachte neues Leben auf die Acacia Tree Game Lodge. Am Morgen war ein Fohlen geboren worden. Es stand unsicher auf wackligen Beinen und suchte die Nähe seiner Mutter, einer kleinen Scheckstute. Continue reading “Ausgewandert nach Südafrika (5. Folge) – Das wahre Gesicht”

Ausgewandert nach Südafrika (4. Folge) – Schwarze Wolken am Horizont

Die Viersterne – Lodge benötigt unerwartet dringende Reparaturen und Investitionen. Das Wasser in der Küche steht uns bis zu den Waden (und mir bis zum Hals!). Der Start in der Karoo, Südafrika hat’s in sich!

Der Wind blies nachts kräftig um mein Buschhaus. Früh morgens legte er sich, weshalb ich meinen allmorgendlichen Kaffee auf der Veranda genoss, während ich den Sonnenaufgang beobachtete.

Continue reading “Ausgewandert nach Südafrika (4. Folge) – Schwarze Wolken am Horizont”

Ausgewandert nach Südafrika (3. Folge) – Feuer! Das Strohdach der Lodge brennt!

Alles hinter sich lassen und eine Lodge in Südafrika übernehmen – Mein Traum drohte sich in einen Alpbtraum zu verwandeln.

Kein Tag ohne Abenteuer in Südafrika! Vorgestern Morgen fuhr Alan mit dem Pick-up mit einem schwerkranken Lamm auf der Ladebrücke vor. „Es hat vermutlich schwarzes Wasser getrunken oder leidet unter einer Krankheit, welche in Zusammenhang mit den vielen Zecken steht“, meinte er grimmig. Continue reading “Ausgewandert nach Südafrika (3. Folge) – Feuer! Das Strohdach der Lodge brennt!”

Ausgewandert nach Südafrika (2. Folge) – Ein neues Zuhause

Angekommen in der Kleinen Karoo Südafrika’s in ‘meiner’ Lodge. Aller Anfang ist schwer! Ein neues Zuhause für meinen Beagle, Vlou, und mich.

Es war windig und der Himmel wechselte ständig zwischen sonnig und Nieselregen. Es regnet selten in der kleinen Karoo rund 130 Kilometer nördlich von Port Elizabeth. Mohair Ziegen und vereinzelte Kühe weiden auf den kargen Ebenen. Continue reading “Ausgewandert nach Südafrika (2. Folge) – Ein neues Zuhause”

Freunde im Mondschein (19. Folge)

[German] Marcelle wanderte im Jahr 2012 nach Südafrika aus. Hier findest du ihre Erlebnisse wie sie die ersten Monate als alleine reisende Frau erlebte und wie sich dann alles ganz anders entwickelte.

Ausgewachsene Bäume, ein gepflegter Rasen und Blumenbeete verzauberten den Campingplatz in Plettenberg Bay in einen Märchengarten. Beim Einparken fuhr ich aus versehen über ein Bäumchen, welches sich erstaunlicherweise sogleich wieder aufrichtete. Die Räder hatten es zum Glück nicht zerdrückt. Immer noch etwas ungeübt im Umgang mit meinem Wohnwagen vergass ich beim Abkoppeln die Handbremse bis an den Anschlag anzuziehen. Ups, Bäumchen, es tut mir so leid! Das Geräusch von schauerlich ächzendem Holz liess keinen Zweifel daran, dass dies das unwiderrufliche Ende eines hoffnungsvollen Baumes gewesen war. Schuldig sah ich den Campingbesitzer an, der mich abschätzend musterte. „Don’t worry“, sagte er, wobei ich vergeblich seine Gedanken zu lesen versuchte. Wohl nicht gerade der beste Start für meinen sechswöchigen Aufenthalt auf seinem Campingplatz über Weihnachten, dachte ich zerknirscht. „I’m George, how are you?“ begrüsste er mich höflich zurückhaltend.

Dassie at Storms River © greyworldnomads
Dassie at Storms River © greyworldnomads

Continue reading “Freunde im Mondschein (19. Folge)”

Neugierige Raubtiere (18. Folge)

Marcelle wanderte im Jahr 2012 nach Südafrika aus. Hier findest du ihre Erlebnisse wie sie die ersten Monate als alleine reisende Frau erlebte und wie sich dann alles ganz anders entwickelte.

Das türkisfarbene Wasser bewegte sich wellenförmig um unser Boot herum. Die Küste von Robberg Nature Reserve war nur wenige hundert Meter entfernt. Ich streifte mir die Flossen über die Füsse und justierte meine Taucherbrille und den Schnorchel. Ungelenk liess ich mich über die Bordkante ins kühle Nass gleiten. Brrrrr, gut dass ich einen Neoprenanzug an habe, dachte ich, während sich die anderen Teilnehmer bereits schwimmend vom Boot in Richtung Küste entfernten. Hé, das glaube ich ja nicht! Direkt vor mir tauchte ein Seehund auf. Offensichtlich waren nicht nur wir Menschen hier die Beobachter. Continue reading “Neugierige Raubtiere (18. Folge)”