Seychellen Ferien – Pro und Kontra eines Inselparadieses

Seychellen Ferien, ideal um dem Winter zu entfliehen. Aber, ist alles so toll wie die Broschüren versprechen? Pro und Kontra : Schau hinter die Kulissen und entscheide selber.

Seychellen Ferien, sind es die Paradiesinseln? Wie ist das Schnorcheln und Tauchen in den Seychellen? Was wird für die Umwelt und die Tiere getan? Unzensiert.

English  |  German  Versteh mich nicht falsch, du solltest Seychellen Ferien in Betracht ziehen, was auch immer du hier lesen wirst. Die Seychellen sind wundervoll, aber, einiges gab mir trotzdem zu denken.

seychellen-ferien-2

Seychellen  Strassen

Pro

Die Seychellen Strassen haben einiges an Regen und Hitze zu überstehen. Umso mehr waren wir beeindruckt von deren guten Zustand, egal wie steil es bergauf und ab ging.

Kontra

Als die Seychellen das beeindruckende Strassennetz erstellten, muss das Geld für die Abdeckung der Wasserschächte entlang der Strassen ausgegangen sein.

Fussgänger finden sich anstatt auf einem sicheren Bürgersteig, balancierend zwischen erbarmungslos nahe passierenden Fahrzeugen und der gähnenden Tiefe der Wasserrinnen.

Sogar die jüngsten Schulkinder müssen schutzlos entlang der Hauptstrassen ihren Schulweg bestreiten, manchmal mit ihren noch kleineren Geschwistern im Schlepptau.

Seychellen öffentlicher Transport

Pro

Unabhängig davon, wo deine Unterkunft sein mag, wirst du überall auf der Seychellen Hauptinsel Mahé und der zweitgrössten Insel Praslin mit grosser Sicherheit öffentlichen Transport vorfinden. Das Busnetz ist sehr benutzerfreundlich und so ist der Preis. Fünf Seychellen Rupien (ungefähr € 0.66) genügen für die Fahrt in eine Richtung rundum und quer über die Insel.

Kontra

Der Busfahrplan ist nicht sehr verlässlich und die Busse sind SEHR alt. Schwarze Russwolken verschmutzen die Luft, wenn die Fahrer um die engen Kurven rasen.

Die meisten Busse sind 70er Modelle. Ihre beste Zeit ist definitiv vorbei. Klebeband verhindert zur Zeit noch das definitive Auseinanderfallen.

Ihre Fahrweise ist beängstigend. Trotzdem hatte ich Mitleid mit den Fahrern, da ihrem Arbeitgeber offensichtlich egal ist. dass die lärmenden, uralten Motoren mit Sicherheit Dezibel erreichen, die massive Gehörschäden bereits vor dem Pensionsalter verursachen.

Schnorcheln und Tauchen In den Seychellen

Pro

Wir fanden unvergleichlich schöne Strände in Mahé, Praslin und La Digue, die unsere Seychellen Ferien bereicherten. Um weitere einmalige Ökosysteme zu entdecken, unternahmen wir Tagesausflüge zu den umliegenden, kleineren Inseln.

Kontra

Die Korallen sind fast alle tot, womit Fischbestände schwinden.

Zum ersten Mal verursachte das Wetterphänomen El Niño im Jahre 1998 einen empfindlichen Anstieg der Meerestemperatur, welcher ein Absterben der Koralle verursachte. Das entfärben der Korallen wiederholte sich in den Jahren 2014 und 2015, was die Erholung von der ersten Zerstörung verunmöglichte. Die Regeneration von Korallen dauert rund 15 bis 20 Jahre.

Seychellen Lebenshaltungskosten

Pro

Der Lebensstandard auf den Seychellen ist gut. Fast jede Familie besitzt ein Haus und ein Auto. Kredite sind finanziell tragbar und Arbeit scheint vorhanden zu sein.

Wir sahen während des ganzen Monats unseres Aufenthaltes keinen einzigen Bedürftigen.

Öffentlicher Transport ist günstig. Die Fähren zu den Inseln Praslin und La Digue sind erschwinglich, sofern man auf der Insel als Einwohner gemeldet ist.

Die Konkurrenz zwischen den Fluggesellschaften ist gross, weshalb von Europa (z.B. Condor, Deutschland!) und Asien günstige Flugbillette für Seychellen Ferien im Angebot sind.

Kontra

Gemüse, Früchte und Milchprodukte sind teuer! Für uns sowieso, da wir von Südafrika vom günstigen Wechselkurs verwöhnt anreisten. Am Günstigen sind die Einkäufe auf dem Markt in der Hauptstadt der Seychellen auf Mahé. Falls dies zu weit weg ist, muss man für Grundnahrungsmittel tief in die Taschen greifen. Im Durchschnitt sind Seychellen Ferien teurer als zum Beispiel ein Urlaub auf Mauritius.

Lass dich auf dem Markt nicht übers Ohr hauen! Als ahnungslose Touristin bezahlte ich zu Anfang massiv überhöhte Preise!

Seychellen Umwelt

Pro

Die Seychellen integrierten den Umweltschutz als erste Nation in ihrer Verfassung. Im Verhältnis zu ihrer Grösse verfügen die Seychellen über den grössten Anteil an geschützten Reservaten der Welt (rund 60%).

Die UNESCO hat zwei Orte der Seychellen auf die Weltnaturerbe Liste genommen: Vallée de Mai auf Praslin und das Aldabra Atoll.

Die Seychellen Energie Politik plant eine Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien auf 100% bis 2050. Ein ambitiöses Ziel und eine Chance für die Inseln wiederum eine Vorreiterrolle zu spielen.

Kontra

Bis zum heutigen Tag sind die Seychellen 99.5% von importiertem Öl abhängig. Es ist ein langer Weg diese Abhängigkeit zu reduzieren.

Ölverschmutzung, Erdrutsche und Brände sind Folgen der jahrelangen Ausbeutung der Umwelt.

Die Kanäle in der Hauptstadt Victoria auf Mahé sind voller Abfälle und die Abwässer gelangen direkt in die See.

Frischwasser ist rar auf den Seychellen Inseln. Wasserverschmutzung durch Abwässer und industrielle Nebenerzeugnisse ist ein massives Problem.

Tiere auf den Seychelles

Pro

Der Schutz der Tierwelt geht Hand in Hand mit Naturschutzprojekten wie Vallée de Mai auf Praslin und das Aldabra Atoll.

Fehler, die das Aussterben von einheimischen Spezies verursachten, können nicht rückgängig gemacht werden. Die Seychellen haben viel unternommen, die einheimische Tierwelt zu erhalten und neue, sichere Brutplätze für geschützte Tiere zu finden.

Kontra

Ursprünglich waren die Seychellen Inseln Mahé, Praslin und La Digue völlig von einheimischem Wald bewachsen. Leider, wie an so manchen Orten der Welt, wo Menschen siedelten, musste der Wald lukrativeren Plantagen weichen.

Einheimische Bäume der Seychellen sind fast ausschliesslich auf den Gipfeln der Berge übrig geblieben und dort auch nur, wo sie keiner Teeplantage in den Weg gekommen sind.

 

 

Die Konsequenzen für die Natur sind verheerend und der Lebensraum für die Tierwelt ist bedenklich geschrumpft.

Waldbrände tragen zur traurigen Entwicklung bei. Praslin und die benachbarte Insel Curieuse waren betroffen und verloren grosse Waldanteile während der letzten Jahre.

Seychellen Ferien: Ja und nein

Wir genossen unseren Seychellen Ferien sehr. Es lehrte uns jedoch auch, die Inseln realistischer wahrzunehmen. Der Einfluss der Menschen auf das fragile Ökosystem in der Vergangenheit und heute ist gross.

Ich hatte eine Idee: Die Seychellen haben mit der kleinen, fast autofreien Insel La Digue eine ideale Voraussetzung für ein Vorzeigeprojekt in der Umstellung auf erneuerbare Energien. Wäre das nicht ein erreichbarer Zwischenschritt für die nähere Zukunft?

Jeder Einwohner auf La Digue besitzt ein Fahrrad und es hat nur eine handvoll Autos. Wind und Sonne hat’s sowieso genug und die Insel ist übersichtlich klein mit einer überschaubaren Einwohnerzahl – ideale Voraussetzungen, oder?

Ein Anliegen an die Politiker und die Verwaltung sowie das Seychellen Tourismus – Büro:

Bitte! Befreit diese armen Aldabra Giant Tortoises aus ihren engen, trostlosen Gehegen an verschieden Orten auf den Seychellen und ihrer Existenz als Touristenattraktion!

Diese Riesenschildkröten können ein Alter über 200 Jahre erreichen. Sie verdienen ein lebenswertes Leben mit mehr Platz, nachdem ihre Artgenossen bereits als Nahrungsmittel unserer Vorfahren gelitten haben.  Sollten die Seychellen nicht auch eine Vorreiterrolle in nachhaltigem Tourismus spielen?

Pinne für dich!

Seychellen Ferien, sind es die Paradiesinseln? Wie ist das Schnorcheln und Tauchen in den Seychellen? Was wird für die Umwelt und die Tiere getan? Unzensiert.

Save

Save

Save

Author: Marcelle Simone Heller

I’m searching for natural beauty and wilderness, while I’m travelling relentlessly to find delightful places and encounters with wildlife. I try to capture the thrill of the moments in photography and words, hoping to inspire others with the love for animals and nature.

12 thoughts on “Seychellen Ferien – Pro und Kontra eines Inselparadieses”

  1. Seychelles is high on my bucket list! It looks like such a beautiful part of the world. It’s a shame that the fruit and vegetables are so expensive. It’s the same in New Zealand too!

  2. What a beautiful place. My son and his girlfriend are thinking of going to the Seychelles next year, and I’m going to share this with them – so much good information here.

  3. Seychelles is on my list. Thanks for the tips. Good to know that the roads in the Seychelles aren’t really walkable. Love the cheap public transportation. But those buses do look scary!

What do you think? Your comment is most appreciated.