Auswandern nach Südafrika … und dann?!

Ein neuer Lebensabschnitt nach Karriere und Familie im Ausland war mein Traum. Ich wollte auswandern nach Südafrika, nachdem die Kinder ihre Ausbildungen abgeschlossen hatten und weitgehend selbständig waren.

Unser Zuhause wurde zunehmend zu eng für mich.  Das Reisefieber war zu gross! Mitte 2012 war es soweit. Ich besuchte in den Sommerferien eine Lodge in Südafrika, welche zum Leasing ausgeschrieben war. Das war die Gelegenheit, das Sprungbrett, den Mut aufzubringen für den grossen Schritt alleine auszuwandern.

Der Traum vom Auswandern nach Südafrika droht sich in einen Albtraum zu verwandeln. Zuerst stirbt ein Schaf und dann: FEUER!
Aussicht in der Kleinen Karoo

Meinen Betrieb gab ich auf und der Familie überließ ich die Wohnung in der Schweiz. Ich hatte mehrere Jahre als Interim Managerin für Nonprofit-Organisationen gearbeitet. Eine anspruchsvolle, vielseitige Arbeit, die ich für mein Abenteuer relativ kurzfristig aufgeben konnte.

Mit wenig Geld und viel Idealismus wanderte ich aus in ein Land, das ich erst zweimal in den Ferien bereist hatte. Viele sagten, es sei eine Midlife Krise, unverantwortlich oder gefährlich. Andere sympathisierten mit der Idee, den langgehegten Reisetraum zu verwirklichen.

Zu Besuch auf einer Löwenfarm. Die Löwen-Babies bewegen sich frei in der Küche und um's Haus herum, während die Eltern in einem Gehege nebenan leben.
Zum ersten Mal im Leben einen Löwen auf dem Arm … einen kleinen

Mit meinem damals achtjährigen Beagle flog ich im Jahr 2012 nach Johannesburg und dann nach Port Elizabeth. Auf der Fahrt konnte ich es kaum erwarten, bei der Game Lodge anzukommen. Mit den Managern hatte ich bereits regen Kontakt über Skype gehabt.

Hier findest du ihre Erlebnisse wie ich die ersten Monate als allein-reisende Frau erlebte und wie sich dann alles ganz anders entwickelte, als ich mir vorgestellt hatte.

Auswandern nach Südafrika

  1. Ab nach Afrika – Marcelle will’s wissen!
  2. Ein neues Zuhause
  3. Feuer! Das Strohdach der Lodge brennt!
  4. Schwarze Wolken am Horizont
  5. Das wahre Gesicht
  6. Mit Löwen auf Du und Du
  7. Eine Probefahrt endet abrupt
  8. Wohnsitzbestätigung für Nomadin?!
  9. Bankkonto eröffnen … OMG!
  10. Ein Privatflug für mich?
  11. Menschenleere Strände. Ein Paradies!
  12. Ein Land Rover und ein Haus auf Rädern … für mich!
  13. Aufbruch in die Kleine Karoo Südafrikas
  14. Haarsträubendes 4×4 Abenteuer
  15. Steiniger Aufstieg
  16. Ein afrikanischer Crocodile Dundee
  17. Russwolke und zu viele Kurven
  18. Neugierige Raubtiere im Ozean
  19. Freunde im Mondschein

Auswandern nach Südafrika: Gefallen dir meine Reisegeschichten? Kommentare freuen mich riesig und “likes” und “followers” natürlich auch 🙂

Mehr Informationen und Erfahrungen, welche ich auf meinen Reisen rund um Haustiere und House Sitting gesammelt habe, findest du auf Animal Carers.

 

 

What do you think? Your comment is most appreciated.